Glückwunsch zur Geburt

Originelle Geschenke zur Geburt

...

Ein Kind wurde geboren. Die Freude ist groß! Nun folgen unzählige Gratulationen und der erste Besuch beim Neugeborenen steht an. Vom ersten Zusammentreffen sind alle Besucher tief bewegt, sie können ihre Freude kaum in Worte fassen, das Interesse an dem neuen Erdenbürger ist riesig. Aber bevor es soweit kommt, muss ein originelles Geschenk zur Geburt gefunden werden, denn niemand kommt mit leeren Händen. Jetzt fragen sich die Besucher meist, reicht ein herkömmlicher Umschlag mit ein paar Scheinen darin, um seine Freude kundzutun oder scheint diese Art zu schenken doch etwas zu unpersönlich? Diese Überlegung wird zu Recht angestellt und ja, jeder Besucher darf sich einen Tick kreativer zeigen.

geschenkideen-baby-geburt

Originelle Geschenke zur Geburt erfreuen die Eltern

Originelle Bastelideen zur Geburt für die Eltern und das Baby findet ein jeder, sie sollen den frischgebackenen Eltern das Gefühl geben, wir beglückwünschen die ganze Familie auf das Herzlichste und heißen den jüngsten Spross willkommen auf Erden. Es ist wichtig, ein Geschenk zu überbringen, das wahre Freude bereitet, Freude, die auch nach dem Besuch noch anhält.

Windeleule für’s Baby basteln: Video

Eine sehr coole und kreative Bastelidee zur Geburt wäre auch die folgende Windeleule. Mit Windeln können alle Eltern etwas anfangen – zudem sieht das Geschenk auch noch super süß aus.

Ideen fürs Basteln zur Geburt gibt es viele

Oft reicht ein kleiner Ideenanstoß und schon wird die neue Inspiration in die Tat umgesetzt und man greift zu Faden und Nadel oder zu Klebstoff und Schere. Kreative Geschenke zur Geburt können sich wie folgt gestalten:

Die Windeltorte

Die selbstgebastelte Windeltorte gilt wohl als das legendärste Geschenk für neugeborene. Viele kleine Windeln werden zu einer Torte geformt. Bunte Schleifen geben der Windeltorte Halt und natürlich soll diese Torte auch mit netten Baby-Accessoires dekoriert werden. Bunte Schnuller, dazugehörige Schnullerketten, Lätzchen und süße Babysöckchen eignen sich bestens dafür, der Torte den letzten Schliff zu verpassen. Die selbstgebastelte Windeltorte gibt es schon lange, dennoch hat sie nie an Bedeutung verloren, denn hier handelt es sich um ein originelles Geschenk, das einfach jeder gut nutzen kann. Eine tolle Anleitung dazu haben wir hier entdeckt.

Ein Strauß , der sich als Babyklamotten-Kiste entpuppt

Ein besonderes Präsent ist auch ein Babystrauß. Schnittblumen zu verschenken, das macht ein jeder Besucher. Wer zu jenen Besuchern zählen will, die sich mehr Gedanken über ihr Präsent gemacht haben, der fertigt einen Strauß aus Babykleidung an. Das Blumen-Bouquet ist ein Textilstrauß und er beinhaltet die Erstlingsausstattung für das Baby. Es handelt sich um Blumen, die nie verblühen, aber früher oder später ihren Zweck erfüllen. Es werden Babybodys, Strampler, Söckchen, Lätzchen eingekauft, die mit etwas Geschicklichkeit zu einem Blumenstrauß gebunden werden. Schön ist es auch, wenn der Babystrauß noch mit dezenten Kunstblumen aufgepeppt wird. Jedes kleine Baby-Accessoire wird von Hand gedreht und findet als hübsche Blüte ihren Platz in einem bunten und vielversprechenden Strauß.

Die Patchwork-Decke

Die Patchwork-Decke verlangt nach mehr Fingerfertigkeit, aber wer einmal zur Nadel gegriffen hat, der beherrscht die Technik im Nu. Reste an Stoffen hat ein jeder zu Hause herumliegen, sie erfüllen keinen Zweck mehr. Das wird das kreative Geschenk, die Patchwork-Decke schnell ändern. Die Stoffreste werden miteinander kombiniert, aneinander genäht und schon ergeben sie eine kuschelige und sanfte Patchwork-Decke, die als wahres Unikat gilt.

Wirklich originelle Geburtsgeschenke werden immer populärer. War es früher der Strampler, der einfach in hübsches Papier gehüllt wurde und als Willkommens-Geschenk galt, zeigt man sich in der heutigen Zeit einen Tick kreativer und möchte sich in das Geschenk für das Baby selbst einbringen. Dann etwas kaufen, kann schließlich jeder.

Fertig genäht sieht die Patchworkdecke in etwa so aus:

patchworkdecke