Glückwunsch zur Geburt

Vergesslichkeit Sprüche

Niemand ist gerne vergesslich. Noch weniger möchte jemand hören, dass er sich ändern soll. Menschen zu ändern ist fast unmöglich und man sollte dies auch nicht versuchen. Es kann mal vorkommen einen Geburtstag, Taufe oder ähnliches Ereignis zu vergessen, sodass man nachträglich zur geburt  oder nachträglich zum Geburtstag gratuliert und alles ist vergessen. Vermehrt sollte das aber nicht vorkommen. Doch kann man einer vergesslichen Person einen kleinen Anstupser geben, indem man ihm Weisheiten oder Gedichte vorliest, die ihn motivieren und ganz von selbst dazu bringen an sich zu arbeiten. Denn auch das Gedächtnis kann trainiert werden. Wichtig hierbei ist empathisch und liebevoll vorzugehen. Keinesfalls sollte man mit der Absicht jemanden verletzen zu wollen einen Spruch missbrauchen. Hat man dies erst einmal erkannt, so wirkt ein Vergesslichkeitsspruch positiv und kann den betroffenen Menschen einen Anreiz dazu geben sich zu entwickeln. Wichtig hierbei ist, dass er es tief in seinem Inneren auch wollen muss.

alzheimers-749616_640

Ein Mensch, der nicht an sich arbeiten will wird es sich schwer tun sich zu entwickeln. Der menschliche Wille ist stark und kann positiv genutzt werden, um seine Ziele zu erreichen. Wer beispielsweise auf der Arbeit Probleme hat, weil er häufig Sachen vergisst, der wird auf Dauer Schwierigkeiten haben mit seinen Kollegen klarzukommen. Auch in der Schule ist es unvorteilhaft, wenn man diese Eigenschaft besitzt. Doch glücklicherweise kann man daran arbeiten und gerne auch mal eine solche Weisheit nutzen, um seine Mitmenschen auf deren Eigenschaften aufmerksam zu machen. Kein Mensch ist perfekt und so soll es auch sein. Die folgenden Sprüche und Zitate könnt ihr selbstverständlich gerne auch auf euren Pinnwänden und Blogs teilen.

Zitate und Weisheiten zum Thema vergesslich sein

Als ich noch jung war konnte ich mich an alles erinnern, was geschah. Und das was nicht geschehen war. Jetzt bin ich alt und jetzt entsinne ich mich nur noch dessen, was nicht geschehen war.

Mark Twain

♦♦♦

Aus den Augen, aus dem Sinn!

Bekanntes Sprichwort

♦♦♦

Was unheilbar ist sei vergessen!

William Shakespeare

♦♦♦

Wer vorwärtskommen will, der muss auch vergessen können. Denn wer das nicht kann, der lernt niemals hinzu.

♦♦♦

Du bist sehr vergesslich! Weißt du überhaupt noch, was du heute Morgen gegessen hast?

♦♦♦

Also ich finde, was man nicht im Kopf hat, das muss man zumindest in den Armen haben.

♦♦♦

Sag mal du bist aber vergesslich! Wenn es so weitergeht vergisst du noch wo dein Kopf steckt.

♦♦♦

Du bist so vergesslich, gut dass du zumindest nicht vergessen hast, wie man sich aus etwas herausredet.

♦♦♦

Nichts wird langsamer vergessen als eine Beleidigung und nichts wird schneller vergessen als eine Wohltat.

Martin Luther

♦♦♦

Wo sich der Anteil verliert, dort verliert sich zudem das Gedächtnis.

Johann Wolfgang von Goethe

♦♦♦

Na zum Glück ist der Mensch ganz von allein zusammengesetzt. Zusammengesetzt aus Vergessenheit.

♦♦♦

Wie schön, dass du zumindest nicht vergessen hast, wo du wohnst.

♦♦♦

Vergiss niemals wo du herkommst!

♦♦♦

Die Sachen, die am schönsten sind bleiben am längsten im Gedächtnis.

♦♦♦

Denkst du manchmal, dass du sehr vergesslich bist? Dann mach doch einfach mal ein bisschen Gehirntraining und aktiviere deine grauen Zellen.

♦♦♦

Vergesslich? Ich doch niemals. Ich filtere nur Sachen, die unwichtig sind heraus.

♦♦♦

Ich bin doch nicht verwirrt, ich sortiere nur meine Gedanken auf eine andere Weise.